Hannoversche Themen lesenswert dargestellt

Aktuelle Themen aus der Region – und das in verschiedenen Formen sowie spannend und lesenswert aufbereitet: Das hannoversche Magazin radius/30 bietet all das. Seit bald zwei Jahren bin ich in Form von ganzen Themenstrecken sowie Texten, Fotos und Interviews regelmäßig Teil der viermal pro Jahr erscheinenden Ausgaben.

Für die diesjährige Weihnachtsausgabe war ich in doppelter Hinsicht aktiv: Einerseits habe ich das Aufmacherinterview mit Dr. Volker Schmidt, dem Geschäftsführer von Niedersachsenmetall, geführt. Inhalte waren unter anderem die zunehmende Digitalisierung für die Betriebe in der Metall- und Elektroindustrie, die von den USA verhängten Strafzölle und die andauernde Dieseldebatte. Dr. Volker Schmidt hat jeweils Stellung bezogen und festgehalten, was Niedersachsenmetall ausmacht und wofür Niedersachsenmetall steht.

Zudem habe ich einmal mehr einen Sportler aus Hannover porträtiert. In der vergangenen Ausgabe standen Ruth Sophia Spelmeyer, André Breitbarth und Igor Wandtke im Fokus meiner Berichterstattung, diesmal war das Dimitri Peters.

Der ehemalige Weltklassejudoka hat zwar unlängst seine Karriere beendet, seine sportliche Laufbahn wird aber im Rahmen einer Fotoausstellung in Hannover gezeigt, deren Eröffnung in den kommenden Tagen stattfindet. Beide Artikel sind übrigens in voller Länge in meinem Referenzenbereich zu lesen.

Für die aktuelle radius/30-Ausgabe habe ich den Text für ein Porträt über Dimitri Peters geliefert. Foto: © radius/30